Pfingstbergschule Mannheim:

 

Die „Weltfairänderer“ waren da

 

Vom 29.05. bis 02.06.2017 erlebten wir  in unserer Pfingstbergschule Mannheim eine spannende und erlebnisreiche Woche mit dem Weltfairänderer-Team aus Freiburg.

In den aufgebauten Zelten auf unserem Schulgelände besuchten unsere Schüler/innen der Klassenstufe 4 bis 10 vormittags verschiedene Workshops.  Dabei ging es um soziale, ökologische und ökonomische Themen. Nachhaltigkeit und die Herkunft von Fair gehandelten Produkten waren wichtige Aspekte. Sie lernten, dass jede/r von uns einen Beitrag leisten kann, um selbst ein „Weltfairänderer“ werden zu können. Nachmittags konnten die Schüler/innen verschiedene Angebote wahrnehmen, z. B. Upcycling von Stühlen und Tischen, Nähworkshops, Nachhaltiges Kochen, Basteln von Pfeil und Bogen oder ein Filmbesuch im großen  Zirkuszelt.

Ein weiteres Highlight war der Auftritt der Jugendband „Spirit of Smauel“, von der Jugendkirche in Mannheim, die am Dienstagabend bei uns in der Aula spielte.  Trotz zuvor heftigem Gewitter war die Aula mit vielen eingeladenen Gästen gut gefüllt. Wir durften einige Gemeindemitglieder begrüßen, Vertreter aus dem PGR und den Gemeindeteams so wie die Schuldekanin Inge Reimann und der Jugendseelsorger Daniel Kunz. Außerdem war der Vorsitzende des Fördervereins der Pfingstbergschule, Herr Haslinger mit Gattin da und die Initiatoren des Kulturwochenendes Herr und Frau Schmidt,  und viele mehr.

 

An diesem Abend stellten wir unser neues Schulpatenschaftsprojekt:  „Albanien“, vor. Pastor Klaus Warning, der Pate unseres neuen Projektes, machte sich extra von Osnabrück nach Mannheim auf den Weg. Er berichtete eindrucksvoll und  lebendig über das Land, den Glauben, die Zustände und die hilfsbedürftigen Menschen, die dort leben.  Kein Wunder, denn er reist jedes Jahr nach Albanien und bringt die Spendengelder und Hilfsgüter  eigenständig vor Ort.               Wir freuen uns, diesen „Weltfairänderer“ , als Schule, an unserer Seite zu haben.

So ging eine tolle, bereichernde Woche zu Ende. Sie hinterlässt viele wertvolle Eindrücke an denen wir weiter arbeiten werden.

 

Ein großes herzliches Dankeschön gilt auch alle Sponsoren. Besonders dem Stiftungsrat unserer SeMaS und Frau Fiederlein so wie der evangelischen Gemeinde, die uns durch Spenden unterstützten, damit alles so gut gelingen konnte.

 

 

Für die Pfingstbergschule Mannheim :  Lydia Stollmayer  (Schulseelsorgerin)